Home
Wir über uns
Unsere Chöre
Unsere Chorleiter
Probezeiten
Termine
Bildergalerie
Weinfest
Offenes Singen
Kontakt
Impressum












Liederkranz Neuhausen e.V.

gegr. 1873                                              Mitglied im Schwäbischen Sängerbund








48. Neuhäuser  Weinfest
10. - 12. November 2018
in der Inneren Kelter in Metzingen-Neuhausen

__________________________________________________

Samstag, 10. November 2018


18.00 Uhr            Beginn des Ausschanks

19.30 Uhr            Eröffnung mit den Hofbühlmusikanten
                            unter der Leitung von Bruno Seitz.
                           
  Eintritt 5,00 €
                                           Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung (Ausweiskontrolle)

_____________________________________________________________________________


Sonntag, 11. November 2018

10.30 Uhr            Frühschoppenkonzert
                            mit den Hofbühlmusikanten Neuhausen.

14.00 Uhr            Gemütlicher Nachmittag mit den
                            Uhlie-Kids des Liederkranzes Neuhausen und
                            der Kindertanzgruppe des Trachtenvereins
                            Neuhausen.

18.00 Uhr            Sängerabend mit den Chören
                            Fortissimo Glems, Gesangverein Eningen,
                            Sängerbund Riederich, Liederkranz Walddorf,
                            Bürgermeisterchor des Landkreises Reutlingen,
                            Liederkranz Neuhausen

Montag, 12. November 2018

12.00 Uhr            Weinfest-Besede mit Mittagstisch
                            und dem Trio: Dr Hubr, dr Mair ond I
                            sowie den Chören des Liederkranzes.

20.00 Uhr            Stimmungsmusik mit den
                            Hofbühlmusikanten.
                           
Ab 18.00 Uhr Eintritt 3,00 Euro.                                       

 




  
                
Weinfest

Im Jahr 1969 nach einer Singstunde wurde im Gasthaus Brücke die Idee geboren, ein Weinfest

zu veranstalten. Begründet und erklärt wurde der Gedanke mit der Lese des sogenannten

"Jungfernweins", also der ersten Trauben nach der gelungenen Umlegung des ganzen Wein-

berghanges am Hofbühl. In unzähligen freiwilligen Arbeitsstunden wurde in der Genossenschafts-

kelter  unterm Hofbühl gewerkelt und improvisiert und so konnte tatsächlich vom 08. bis. 10.11.1969

das 1. Neuhäuser Weinfest
aus der Taufe gehoben werden. Immer größere Anstrengungen,

Ideen und Verbesserungen waren Gewähr dafür, daß dieses "originellste Weinfest" inzwischen

zu einem nicht mehr  wegzudenkenden Festmagneten im November für den weiten Umkreis geworden

ist . Inzwischen wurden 44 Weinfeste ausgerichtet (1980 und 1984 mussten Sie wegen später

Weinlese bzw. wegen Umbau der Kelter ausfallen).